Die Jugendleitung informiert

SG Lobbach Saison 2012/2013 Rückblick
Vorschau auf 2013/14

Die Saison 2012/2013 ist zu Ende und die Neue hat schon wieder Fahrt aufgenommen zu und schon jetzt kann in der Jugend ein überaus positives Fazit für die abgelaufene und die wieder angelaufene Saison gezogen werden.

Zur kleinen  Erläuterung:
Die Jugendabteilungen des SV Waldwimmersbach mit Ihren Jugendleitern (Karl Werner/Rainer Kress) und der Jugendleiterin (Gitta Brauch) ist in die Jugendspielgemeinschaft Lobbach integriert und das seit mehr als 20 Jahren mit den Sportkameraden der SG Lobenfeld (Jugendleiter Jochen Edinger und Ralf Korn) und in jüngster Zeit mit Kollegen und Kolleginnen aus Dilsberg/Wiesenbach/Mückenloch, keiner der genannten Vereine wäre alleine in der Lage das zu stemmen was derzeit in den einzelnen Altersgruppen geleistet wird. Auch der Zulauf an Kindern aus anderen Dörfern nimmt stetig zu und somit wächst das kleine Dorffußball-Modell Jahr für Jahr.

Unsere Gruppen:
Kitu
In Waldwimmersbach werden derzeit in zwei Kinderturngruppen immer mittwochs in der Wimmersbachhalle, durch unsere Mädels: Gitta Brauch, Heike Christ, Susanne Straub, Sabine Herth und viele andere knapp 70 Kinder zwischen 3 und 12 Jahren beim Turnen angeleitet.
Die Mädels bilden sich ständig beim BSB fort und der Jahreshöhepunkt liegt klar auf dem Landesturnfest das diesmal ganz in der Nähe (Mannheim) stattgefunden hat.
Auch in Lobenfeld wird zum Fussball inzwischen wieder  Kinderturnen (in der Maienbachhalle) angeboten und rege durchgeführt.

Unsere Bambinis werden von höchster Stelle (vom 1. Vorstand Steffen Seifarth) betreut.
In seinem Team sind noch Riliana Irsigler und Fabien Flohr, die Gruppe trifft sich zum Training und nimmt an sog. Spieltagen teil.

Die F-Junioren in der letzten Saison von Antonia Bauer, Frank Schmitz und Frank Katzenberger betreut, trainieren 1 x die Woche und absolvieren sog. Spieltage von Sep.-Nov. Und April-Juni.
Hier wird ein neues Trainerteam unter Sascha Zebrerer die neue Runde begleiten.

Die E-Junioren hatten mit Ralf Korn und Olaf Böttcher (E 2) und Wolfgang Edinger, Matthias Dussling und Patrick Münkel (E1) im Verbund mit Dilsberg/Mückenloch eine tolle abgelaufene Saison mit vielen Highlights in den Gruppenspielen und später auch auf den Turnieren. Unvergessen der Saisonabschluss mit den Fussballmädels aus Ngd. In Lobenfeld Anfang Juli. Im neuen Jahr werden 3 E-Junioren Teams für die SG Lobbach an den Start gehen. Die neuen Trainer stehen mit Frank Schmitz und Frank Katzenberger und weiteren auch schon bereit.

Mädchenfußball:
Unsere Mädchen wie z.B. Ronja und Gina Kress/Alessa Edinger spielen derzeit entweder bei den Jungs mit oder in Mädchen-Teams der SG Mückenloch/Neckargemünd, Rainer Kress betreut und begleitet die Mädels. Mit tollen Erfolgen machte das Team um Gina im Badischen Fußballverband von sich reden und man darf gespannt sein wie es weiter geht hier.

Die D-Junioren stiegen in der vergangen Saison in Qualirunde in die Kreisliga auf (tolle Leistung) auch in der Halle konnten sich die Jungs um Rainer Erbe/Rainer Wolf (beide aus Wiesenbach) Jochen Edinger, Thorsten Kress (beide SG Lobbach) und Garry Wright (FC Dilsberg) für die Hallenkreismeisterschaft qualifizieren und wurden 5. in der Kreisliga belegten sie den 4. Platz und lieferten tollen Sport ab. Einige Turniere wurden gewonnen und ein toller Rundenabschluss gefeiert. In der neuen Saison nun wird es nun gelten die neuen Talente von den E-Junioren und die verbliebenen wieder auf die Aufgaben vorzubereiten, mit den unseren Jungtrainern Patrick, Robin, Kai und Wolle geht die D2 auf Punktjagd und Rainer Erbe und Rainer Wolf sowie Jochen Edinger wollen wieder versuchen unter die ersten 12 im Kreis vorzudringen.

Die C-Junioren hatten eine tolle Saison mit einigen Höhen und kleinen Tiefen. Mit 2 Teams in 2 Sportkreisen wagte man den Spagat auch im Verbund mit dem TSV Reichartshausen als SG Partner. Die C 1 schloss als Tabellenfünfter in der KL HD die Saison ab und war am 6.04 im
Kreispokal-Endspiel welches knapp gegen die SG Kirchheim verloren wurde, ein Wahnsinnserlebnis für alle Beteiligten.

Unsere C 2 schloss als Tabellenletzter die Saison ab, wurde jedoch fairste Mannschaft der C-Junioren im Kreis Sinsheim. In der Halle konnte sich das Team um Matthias Kocholl (BSC Mückenloch), Karl Werner, Memin Welz (beide SG Lobbach) und Andi Dick aus Reichartshausen bis in die Endrunde der Futsalkreismeisterschaft spielen, dort belegten sie den 7. Platz, im Sommer konnten die Jungs auf den Turnieren in der Umgebung noch einige  Pokale abräumen und machten auch einen super Rundenabschluss beim Fussballgolf in Dirnstein. Die neue Mannschaft trainiert auch schon wieder und versucht sich für die neuen Aufgaben einzuspielen, erneut werden wieder 2 Teams ins Rennen gehen diesmal jedoch beide im Fussballkreis HD.

Das neue Trainerteam wird aus unserem A-Jugendlichen Ertugul (Ertusch) Werner Schmitt, Thorsten Kress und Karl Werner bestehen. Ziel ist es wie im vergangen Jahr sich weiter in der Kreisliga HD zu etablieren und die C2 heranzuführen als 11er Team.

Die B-Junioren meisterten die Saison in vorbildlicher Manier( trotz eines nicht allzu großen Spielerkaders), das Trainerteam um Jo Gärtner, Werner Schmitz und Michael Behnke, legte in der in der 2. Halbrunde so richtig los und rockte die Kreisliga HD, lange standen die Jungs auf dem 2. Platz und schlossen letztlich als 3. der Liga die Saison (nach 26-Liga- Pflichtspielen!!!) ab, im Pokalwettbewerb und in der Halle fehlte noch das Quäntchen  Glück um ganz weit zu kommen. Die Freizeiten außerhalb des Ligaalltages (Skifreizeit/Aufenthalt auf der Sportschule Schöneck) bleiben allen noch lange in Erinnerung. Für die neue Saison steht nun ein neues Team mit vielen jungen Spielern auf dem Parkett, bestimmt gelingt es Jo und Matthias, sowie Werner diesmal mit 2 Teams (KL HD und Kreiststaffel Sinsheim als 9er Team) die neue Saison zu bestreiten, die Jungs sind bereits wieder in der Vorbereitung und die ersten Spiele lassen durchblicken das es wieder spannend wird. Ziel für die B 1 ist Runde ohne Abstiegssorgen in
KL HD.

Die A-Junioren der SG Lobbach haben eine wahnsinnig turbulente Saison hinter sich, hatte man zu Beginn noch einen Kader von ca. 18 Spielern in der SG mit Reichartshausen zur Verfügung, bröckelte dieser Zunehmens, da sich die Kameraden aus unserem Nachbarverein nicht fürs Team begeistern konnten. Nichts desto trotz und auch bei geringer Trainingsbeteiligung (mangels Masse) zogen die Jungs um Thorsten Rittmaier und Daniel Frei sowie Uwe Knecht an einem Strang und stemmten die Landesliga in bravuröser Weise.
Nach 3 Auftaktniederlagen landete man auf Rang 5 der Liga und hatte weites gehenst das Tabellenende weiter von sich als die Spitze. Tolle Leistung. Am Ende der Saison konnten 4 Spieler bereits bei den Senioren schnuppern und sind jetzt dort angekommen um weiter im
Verbund der Seniorenteams ihre Fertigkeiten zeigen zu können. Somit wurde nach dem letzten Jahr wieder ein Jahrgang den Senioren zugeführt (14 Jahre Jugendarbeit!!!!)
Die neue Saison wird ähnlich schwierig wie die abgelaufene noch fehlt es uns an Spielern um
einen entsprechend großen Kader aufstellen zu können, sicher wird das Trainerteam aber mit
Den Erfahrungen aus dem letzten Jahr auch diese Saison wieder für die eine oder andere Überraschung in der Landesliga RN sorgen.

Fazit:
Die mehr als 30 Jugendbetreuer aus unserem Vereins/SG Verbund haben auch in der vergangenen Saison wieder tolle Jugendarbeit in Ihrer Freizeit abgeliefert. Ein besonderer Dank gilt an die Vorstandschaften unserer beiden Lobbacher Vereine, die tatkräftig mit am
Seil ziehen, Danke an alle Kinder/Jugendlichen und Eltern/Großeltern die uns über 12 Monate begleiten. All unseren Sponsoren sagen wir Danke für die Materielle/finanzielle Unterstützung.
Auch diese Saison wurden wieder 5 Trikotsätze und etliche Bälle und Trainingsgerät angeschafft.
Für die abgelaufene Saison wurde die Jugendarbeit erneut mit dem Goldenen Kleeblatt (höchste Auszeichnung im Jugendbereich) vom Badischen Fußballverband ausgezeichnet.
Als Preis erhalten wir den Hauptpreis mit einem Besuch des Europa-Park in Rust mit Freikarten für 30 Teilnehmer!!!!

Für die neue Saison wünschen wir uns tolle Spiele/Fairness und Gesundheit für all unsere Kinder/Jugendliche und ihre Betreuer.
Die Jugendleitung

 

Jugendversammlung Freitag 28.09.12 in Waldwimmersbach
Am Freitagabend versammelten sich 20 Frauen und Männer die bei der SG Lobbach entweder mit Ihren Mannschaften den Ball bewegen oder in den Hallen mit Kindern zwischen 3+12 Jahren Tunren/spielen oder auch den Ball bewegen. Alle haben sich einer Sache verschworen und zwar möglichst viel Spaß mit den Kids aus Lobbach und Umgebung zu haben.

Die beiden Jugendleiter (Jochen Edinger und Karl Werner) konnten nach der Begrüßung in einem kurzen Vortrag die Ereignisse der letzten Wochen Revue passieren lassen. Nach den Abschlüssen zu den Sommerferien wurden die ersten Aktionen bereits Anfang August starten. Unterstützen konnten wir die Manfred Sauer Stiftung beim Tischtennis-Deutschland-Cup, mit unseren Ball-Mädel und Jungs, hier gilt im besonderen Frank Schmitz und Wolfgang Edinger großer Dank in der schwierigen Ferienzeit eine solche Menge Kids zu finden, die dann toll bei der Sache waren.

Auch Gitta Brauch und Heike Christ, Sabine Herth und weitere fleißige Helfer waren in Sachen Ferienprogramm für die Gemeinde Lobbach in Sachen SG Lobbach mit den Kids sehr aktiv. Die Gestaltung des Ferienprogramms ist für uns ein ganz wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Gleich darauf folgten Einsätze als Helfer beim Klosterfest und schließlich unsere beiden Wochenenden Anfang September mit den Saisonstart-Turnieren der E-  bis B-Junioren, tolle Spiele brauchten viele helfenden Hände, am Ende hat alles toll geklappt und kein Kind hat sich verletzt  alle hatten viel Spaß bei tollem Wetter auf dem grünen Rasen. Unsere letzte Aktion war dann die tatkräftige Mithilfe an der Wimmersbacher Kerwe die wir Dank unserer vielen Mithelfer von denen nicht alle direkt der Jugendabteilung angehören uns aber toll unterstützen bei solchen Aktionen, die wir ansonsten nicht leisten könnten.

Nun zum Spielbetrieb Rückblick und Vorschau Saison 2012/13
Die A-Junioren waren schon wieder Anfang August aktiv, unsere neue A-Jugend spielt in der Landesliga Rhein-Neckar und wird von Thorsten Rittmaier  trainiert, sowie von Uwe Knecht und  Daniel Frey betreut. Am Dienstag und Donnerstag ist Training, der Samstag ist Spieltag (alles in Lobenfeld). Inzwischen konnten die Jungs 6 (2 Siege) Punkte ergattern, in der neuen Klasse, super Jungs und Betreuer, macht weiter so.

Die B-Junioren betreut durch Joachim Gärtner, Werner Schmitz und Michael Behnke, spielen in der Kreisliga Heidelberg konnten bereits 4 Punkte ergattern und trainieren Mo.+Mi in Waldwimmersbach, Ihre Heimspiele trägt das Team in Waldwimmersbach aus. Im Kreispokal erreichte man die 2. Runde und hat als Gegner das Team aus Meckesheim (22.10, 19:00 Uhr in Waldwimmersbach)

Die C-Junioren haben 2 Teams in der Runde und spielen in der Kreisliga Sinsheim und der Kreisliga Heidelberg.  Die Sinsheimer konnte bisher 4 Punkte ergattern und schieden im Kreispokal gegen Eschelbronn aus. Die Jungs haben sicher noch Potenzial für mehr Punkte, müssen aber noch ein Stück zusammenwachsen, da dieses Team kpl. neu zusammengestellt ist. Die Jungs in der Heidelberger Kreisliga konnten inzwischen durch 2 Siege in Folge sich schnell von den Abstiegsplätzen entfernen, im Pokal erreichte das Team die 3 Runde und spielt am 7.11 um 18:00 Uhr in Walldorf beim dortigen VFR um den Einzug ins Halbfinale. Beide Teams trainieren montags in Mückenloch und freitags in Lobenfeld, die Heimspiele werden in Mückenloch und Reichartshausen ausgetragen.Die Trainer sind Memin Welz/Matthias Kocholl/Andreas Dick/Rüdiger Heiß und Karl Werner.

Die D-Junioren spielen mit der D 1 eine bisher sehr erfolgreiche Qualirunde zur Kreisliga die schon in erreichbare Nähe rückt: In 5 Spielen verlies das Team von Thorsten Kress und Rainer Erbe, 5 Mal als Sieger den Platz, auch die D 2 Junioren halten sich gut in Ihrer Spielrunde (3 Siege/2Niederlagen), die Jungs werden von Rainer Wolf und Garry Whrigt, sowie Jochen Edinger betreut. Training findet dienstags in Lobenfeld und freitags in Wiesenbach statt, hier spielen die Teams auch die Heimspiele. 

Bei den E 1 Junioren läuft der Ball schön und die Jungs sind fleißig im Training, der sportliche Erfolg stellte sich noch nicht ein und so warten die Jungs von Matthias Dußling, Patrick Münkel und Wolfgang Edinger noch auf den ersten Sieg in ihrer Staffel. Trainiert ´wird in Lobenfeld und Dilsberg wo auch die Heimspiele stattfinden. Die E 2 Jungs und Mädels werden von Olaf Böttcher und Ralf Korn trainiert, dem Team gelang am Wochenende der erste Sieg in Horrenberg, auch hier werden sicher noch weitere Erfolge folgen wenn weiter so toll trainiert wird.

Die F-Junioren unter der Regie von Frank Katzenberger und Frank Schmitz freuen sich in dieser Saison ganz viele neue Kids aus dem Bambinibereich integrieren zu können, die Teams spielen an den Spieltagen schön Fußball und hatten schon einige tolle Spiele absolviert, am 20.10 können die Teams am Heimspieltag sich der hiesigen Öffentlichkeit zeigen. Training ist immer mittwochs in Lobenfeld.

Unsere Bambini füllen sich derzeit wieder auf, nach dem nun einige bei den F-Junioren angekommen sind. Steffen Seifarth und Fabiene Flohr, sowie Riliana Irsigler machen ihr Training immer mittwochs in Lobenfeld.

Unsere Kitu-Gruppe hat erneut Zuwachs bekommen, Übungsstunden finden in Waldwimmersbach und Lobenfeld statt. Gitta Brauch und Katrin Fritz sind die Ansprechpartner für unsere SG Lobbach, inzwischen werden hier 60 Kids betreut.

In der gesamten Organisation der SG Lobbach werden rund 200 Kinder im Alter zwischen 3 und 18 Jahren betreut. Auch in diesem Jahr wurde die tolle Arbeit mit dem Kleeblatt in Silber des Badischen Fußballverbandes ausgezeichnet. Am 17.10 findet in Lobenfeld ein Spiel und Trainingsabend mit Trainern der Jugend-Akkie der TSG Hoffenheim statt, unsere E-Junioren nehmen in Hoffenheim an einer Spielrunde im Minifußball teil und am 2.November wird das DFB Mobil in Waldwimmersbach zu Gast sein, geplant ist eine Trainerschulung sowie eine Trainingseinheit mit unseren C-Junioren .

Also wie man sieht,  die Saison läuft und somit rollt nicht nur der Ball wieder in Lobbach und rundherum. Wer bei uns mitmachen möchte ist herzlich willkommen im Starken Team der SG Lobbach. Meldet Euch bei den Jugendleitern oder schaut im Internet wer der Ansprechpartner in den Gruppen ist unter www.sg-lobbach.de.

 

Jugendvollversammlung 02.03.2012

„Pünktlich“ 20.15Uhr eröffnete der Jugendleiter der SG Lobbach Jochen Edinger die 3.gemeinsame Jugendvollversammlung der SG Lobbach. Zunächst gaben alle Jugenden der Fußballer und die Kinderturnabteilung ihr Statement über die geleistete Arbeit ab. Im Anschluss gaben die Kassierer der beiden Hauptvereine die Einnahmen und Ausgaben bekannt, von den Kassenprüfern der SG Lobenfeld wurde dabei eine gute Kassierertätigkeit assistiert. Nach einer kurzen Aussprache zu den Berichten entlastete Gunter Jungmann die gesamte Vorstandschaft der Jugendabteilung. Die Neuwahlen folgten getrennt für beide Hauptvereine, der SG Lobenfeld und dem SV Waldwimmersbach, Überraschungen blieben aus, mit Ausnahme des Postens des Schriftführers der SG Lobenfeld, welcher nicht neu belegt werden konnte, wurden alle Kandidaten einstimmig bestätigt.
Im Einzelnen setzt sich der Jugendvorstand der SG Lobbach wie folgt zusammen:
SG Lobenfeld:                          1.Jugendleiter               Jochen Edinger
                                               2.Jugendleiter               Ralf Korn
                                               Kassenwart                  Werner Bonn
                                               Kassenprüfer                Cornelius Fellmann, Joachim Laier

SV Waldwimmersbach              1.Jugendleiter               Karl Werner
                                               2.Jugendleiter               Gitta Brauch
                                               3.Jugendleiter               Rainer Kress
Als gemeinsame Schriftführer der SG Lobbach wurden von allen Anwesenden einstimmig gewählt:                                                                              Wolfgang Edinger
                                                                                  Steffen Seifarth
Nach den Wahlen gab es noch einen kleinen Ausblick auf die kommende Saison 2012/13 und deren Trainerbesetzung, mit Ausnahme der „älteren Jugenden“, wo noch nach Lösungen gesucht wird, stehen die Trainer für die kommende Saison.
Abschließend stimmt man noch die Termine für die laufende Saison und die ersten Termine für die folgende Saison 2012/13 ab.

 

DAS JAHR 2011
Sportlicher Teil (Vorrunde 2011/2012):
Eine überragende Saison erleben derzeit unsere A-Junioren mit den Trainern Gerd Wolf, Uwe Knecht und aus Epfenbach Uwe Ostertag, denn unsere U19 überwintern in der Kreisliga Sinsheim mit 3 Punkten Rückstand, aber einem Spiel weniger hinter SG Eschelbach/Eichterh./Wald. auf dem 2. Platz. Auch im Kreispokal lief es hervorragend, denn unsere Jungs stehen nach einem 11:10 Sieg nach 11m schießen bei der SG Steinsfurt/Rohrbach/S. im Finale des Fußballkreises Sinsheim.

Auch unsere B-Junioren mit den Trainern Joachim Gärtner und Werner Schmitz spielen eine sehr gute Saison in der Kreisliga Heidelberg. Ziel vor der Saison hieß: Klassenerhalt! Derzeit liegt unsere junge Mannschaft auf Platz 11 und haben 8 Punkte Vorsprung auf TB 1889 Rohrbach-Boxberg. Mit diesem kleinen Polster und der Leistung aus der Vorrunde sollten unsere Jungs die Klasse halten können.

Etwas schwerer tun sich dagegen unsere C-Junioren, die sich hauptsächlich aus dem jüngeren Jahrgang zusammensetzt. Hier besteht eine Spielgemeinschaft mit BSC Mückenloch und 1.FC Dilsberg. Trainiert und gespielt wird auf der Sportanlage in Mückenloch. Die C-Junioren sind in der letzen Saison in die Kreisliga Heidelberg aufgestiegen und liegen derzeit nach Abschluss der Vorrunde noch auf einem Nichtabstiegsplatz, aber nur aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem schärfsten Verfolger SG Horrenberg. Die Trainer Matthias Kocholl und Stefan v. Westernhagen aus Mückenloch sowie Matthias Dussling aus Dilsberg werden zusammen mit den Jungs alles daran setzen um einen Platz in der Kreisliga zu halten. Sollten unsere Jungs weiterhin so auftreten und etwas mehr Glück haben (denn es gab nur knappe Niederlagen) wie in der Vorrunde, sollte auch hier das Ziel „Klassenerhalt“ erreicht werden können.

Die D1-Junioren mit dem Trainern Karl Werner und Memin Welz sind nach der Qualifikationsrunde zusammen mit der Mannschaft DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal souverän in die Kreisliga Heidelberg aufgestiegen. In der Kreisliga 1 haben unsere D1 ab März 2012 dann mit so starken Teams wie FC Astoria Walldorf, 1.FC Mühlhausen, FC Dossenheim, FC St. Ilgen und TSV Wieblingen zu tun. Sicherlich schwere Aufgaben, aber die Trainer werden unsere Jungs schon richtig auf die Kreisligasaison einstellen, damit man die eine oder andere Mannschaft ärgern kann.
Überraschend stark traten unsere D2-Junioren in der Kreisstaffel 7 des Fußballkreises Heidelberg auf, die hauptsächlich aus 1er Mannschaften besteht. Mit „nur“ 4 Punkten Rückstand hinter Spitzenreiter FC Germ. Meckesheim/Mönchzell 1 liegen unsere Jungs nach der Vorrunde auf einem hervorragenden  3. Tabellenplatz. Die beiden Trainer Thorsten Kress und Garry Wright leisten hier ebenfalls sehr gute Arbeit.

Bei den E1-Junioren des Jahrgangs 2001 und den E2-Junioren des Jahrgangs 2002 besteht in dieser Saison eine Spielgemeinschaft mit dem 1.FC Dilsberg. Beide Mannschaften liegen nach der Vorrunde in ihren Staffeln auf dem 5. Platz, Tendenz nach oben! Trainiert wird im Wechsel auf der Sportanlage in Dilsberg und Lobenfeld. Trainer sind: Jochen Edinger, Patrick Münkel und aus Dilsberg Oliver Seufert sowie Stefan Seufert.

Die F-Junioren mit den Trainern Ralf Korn, Frank Schmitz und Olaf Böttcher sind ebenfalls mit
2 Teams im Wettbewerb. Hier werden noch keine Punktespiele absolviert, sondern es werden Spieltage ausgetragen. Die Jungs und Mädels des Jahrgangs 2003 und 2004 spielen eine sehr gute Saison und können mehr Siege als Niederlagen vorweisen.
Erfreulich ist auch die Entwicklung unsere Kleinsten, den Bambinis! Obwohl viele Kids in die F-Junioren gewechselt sind, können die Trainer/innen Steffen Seifarth, Rilana Irsigler, Frank Katzenberger, Lutz Gärtner und Max Mühlbach wieder auf eine große Gruppe zurückgreifen. Auch die Bambinis sind auf Spielfeste und kommen regelmäßig mit vielen Siegen und gewonnenen Medaillen im Gepäck nach Hause.

Eine tolle Arbeit wird auch bei unserer Turngruppe geleistet. Jeden Mittwoch sieht man viele fröhliche Gesichter, wenn unsere Turnübungsleiterinnen Gitta Brauch, Heike Christ und Sabine Herth Kinder v. 2,5 bis 12 Jahren in verschiedenen Gruppen in der Wimmersbachhalle ihre Übungsstunden abhalten. Inzwischen sind mehr als 50 Kinder an den 3 Turngruppen beteiligt.

Weitere Ereignisse und Höhepunkte aus dem Jahr 2011:
Jan 2011 -Neujahrsempfang: Ehrung der D-Junioren (Aufstieg Kreisliga 2010), der A-Junioren für
                den Futsal Kreismeistertitel und die Jugendabteilung für den Gewinn des Goldenen
                Kleeblattes des BFV, Gewinn eines Laptops bei BFV-Ausschreibung
               -Besuch des DFB-Mobils und Trainer-Schulung
               -Preis-Skatabend im SVW-Sportheim
Febr.       -Kinderfasching in der Maienbachhalle
               -Teilnahme mit 14 Jugendmannschaften am Rundumbanden-Turnier in der
                 Maienbachhalle
               -Teilnahme der A-Junioren an den Badischen Futsal-Meisterschaften
März       -Ferienlager in der Kolbschen Mühle mit D+C-Junioren
April        -36. dt.-frz. Jugendaustausch 2011 C-junioren  in Gannat (Frankreich)
               -Vom Fußball für´s Leben lernen – Projektwoche u. Herberger-Tag“  an
                der Grund- und Hauptschule Waldwimmersbach
Mai         -Gewinn des Toto-Lotto-Förderpreises mit Preisverleihung im Europa-Park Rust
               -Aufstieg der C-Junioren in die Kreisliga Heidelberg zur nächsten Saison
Juni        -SG Lobbach stellt größte Gruppe beim „Tour on FIFA-WM-Spielfreude“ in Sinsheim.  
                Betreuer, Spieler und Spielerinnen spielten u.a. mit Steffi Jones
              -Großer Familientag auf der Sportanlage der SG Lobenfeld
              -Fußballmädchen der SG Lobbach führen bei der Frauen-FIFA-WM als Einlaufkinder in der
               ausverkauften Rhein-Neckar-Arena Sinsheim die Mannschaften Nigeria u. Frankreich auf              
               das  Spielfeld.
Juli         -Kooperationsspielfest mit der TSG Hoffenheim und 3/3 Turnier im Dietmar-Hopp Stadion        
               -Fortbildung unserer Trainer an der Akkie der TSG 1899
August    -Intersport-Kicker-Fußballcamp mit 40 Kids auf der Sportanlage in Lobenfeld
               -Sommerferienprogramm beim Kinderturnen mit 30 Kids
               -Teilnahme an der DFB Jugendfreizeit in Breisach mit 25 Kids als Lohn für
                 herausragende Jugendarbeit
Sept.       -Season-Starts-Cup für A- bis E-Junioren mit 44 Mannschaften
               -Gewinn und Verleihung des Goldenen Kleeblattes (BILD)
Oktober  -Kurzschulungen im Rahmen des BFV Programms mit 20 Trainern
              -Aufstieg der D-Junioren in die Kreisliga Heidelberg
Nov.       -3/3 Spieltag der E-Junioren bei der TSG 1899 Akkie im Dietmar Hopp Stadion
              -F-Junioren besuchen Bundesligaspiel der TSG 1899 Hoffenheim in Sinsheim
Dez.      -Weihnachtsfeiern von Teams, Eltern und Betreuern aller Jugenden
                  
Danke
Die Jugendabteilung möchte sich bei allen Bedanken, die wieder zu einem tollen Sport.-  u. Freizeitjahr 2011 beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht an die Betreuer u. die Kinder mit ihren engagierten Eltern. Danken möchten wir aber auch den beiden Hauptvereinen u. der Gemeinde Lobbach für die tolle Unterstützung.

 

Saison-Rückblick 2010/11:

Mit den letzten beiden Nachholspielen am 07.06.2011sind nun auch die Verbandsspiele der Jugendmannschaften der Saison 2010/2011 beendet.

Die A-Junioren mit Ihrem Trainergespann Gerd Wolf und Uwe Ostertag (Epfenbach) mischten in der Kreisliga Sinsheim lange um den Aufstieg in die Landesliga mit, mussten sich aber am Ende mit Platz 4 zufrieden geben.

In der Kreisliga Heidelberg belegten unsere B-Junioren mit dem 8. Platz einen sicheren Mittelfeldplatz und hatten wären der ganzen Saison nichts mit dem Abstieg zu tun.Trainer/Betreuer waren: David Fuhrmann, Daniel Frey, Sven Martine, Jochen Edinger.

Großer Jubel bei den C-Junioren! Die Trainer Joachim Gärtner, Werner Schmitz und Karl Werner und anfänglich auch Dirk Schäfer errangen mit ihren Jungs in der Kreisstaffel 1 HD nach einer spannenden und aufregenden Saison knapp vor TB Rohrbach den 2. Platz und sicherten sich damit den Aufstieg in die Kreisliga-Heidelberg! Mit 93 Toren in 20 Spielen ballerten unsere Jungs die Gegner regelrecht vom Platz! Der Jubel nach dem letzen Heimsieg (9:1 gegen Neckargemünd) kannte keine Grenzen und der verdiente Aufstieg wurde gebührend gefeiert.

Den D1-Junioren mit Karl Werner, Stefan von Westernhagen und Matthias Kocholl (Mückenloch) als Trainer gelang bereits in der Herbstrunde der Aufstieg in die Kreisliga Heidelberg und kamen dort aber zunächst schwer in die Gänge, doch nach und nach fingen sich die Jungs und verloren nur noch 2 der letzen 5 Spiele. Die Überraschung war sicherlich der Punktgewinn beim späteren Kreismeister SG HD-Kirchheim. Ähnlich verlief Karl Werner´s Saison mit den D2-Junioren, die ebenfalls gegen Ende der Saison in der 2er-Kreisstaffel ihre Punkte sammelten.

Manuel Harth, Christoph Weihsmann und Jochen Edinger als Trainer eilten mit ihren E-Junioren bis zum letzten Spieltag von Sieg zu Sieg. Im letzten Spiel kam es zu einem echtem „Endspiel“ gegen die ebenfalls ungeschlagenen SG Horrenberg, das leider trotz 1:0 Pausenführung mit 1:2 verloren ging. Die „Staffel-Vizemeisterschaft“ ist der verdiente Lohn für eine überragende Saison.

Die F1-und F2-Junioren die von Ralf Korn, Frank Schmitz und Olaf Böttcher betreut wurden spielten noch nicht um Punkte und Tabellen aber auch diese beiden Teams hinterließen bei den Verbands-Spieltagen im Kreis Heidelberg einen sehr starken Eindruck.

Auch die Bambinis mit den Trainern: Steffen Seifarth, Frank Katzenberger, Rilana Irsigler und David Blazytko überzeugten bei ihren zahlreichen Teilnahmen an Bambini-Spielfesten.


Fazit: Rundum also eine sehr positive Bilanz, die unsere Jungs und Mädels in der vergangenen Saison hinterließen. Die beiden Jugendleiter Karl Werner und Jochen Edinger können also mit Stolz auf die abgelaufene Saison zurückblicken und auch mit Zuversicht auf die kommenden Jahre blicken. Ein Dank gilt an dieser Stelle allen Spielern und Spielerinnen, den Trainern, den Eltern/Großeltern/Verwandten und allen Helfern und Helferinnen die zum Gelingen einer solchen erfolgreichen Saison beigetragen haben.

 

Jugendvollversammlung 2011 SG Lobbach
Am Freitag, 04.02.2011 konnten die beiden Jugendleiter Jochen Edinger (SG Lobenfeld und Karl Werner (SV Waldwimmersbach) zahlreiche Betreuer und Eltern zur 2. gemeinsamen Jugendvollversammlung der SG Lobbach im Clubheim des SV Waldwimmersbach begrüßen.

Die SG Lobbach betreut derzeit ca. 200 Kinder in den Bereichen Kinderturnen und im Fußball von den Bambini bis zu den A-Junioren. Die Berichtabgabe begann mit Gitta Brauch die einen Jahres Rückblick über die Aktivitäten des Kinderturnen in Lobbach gab.
60 Kids im Alter von 2-11 Jahren werden betreut und spielerisch angeleitet, mit Heike Christ, Sabine Herth, Susanne Eckert sowie weiteren Helferinnen werden die Kids inzwischen in 3 Gruppen aufgeteilt. Die Nachfrage übersteigt leider das Aufnahmevermögen und somit werden noch weitere Helfer gesucht um evtl. eine weitere Gruppe an einem anderen Wochentag einrichten zu können. Das Kinderturnen findet überwiegend in der Wimmersbachhalle jeweils mittwochs statt.

Für die Bambinis gab Steffen Seifarth den Bericht ab, mit Riliana Irislinger und David Blazytko sowie, Frank Katzenberger, können unsere 25 Bambini optimal betreut werden. Viele Spieltage und Spielfeste wurden besucht von denen auch immer fleißig Bericht erstattet wird im Amtsblatt.

Die F-Junioren werden betreut von Ralf Korn, Frank Schmitz und Olaf Böttcher und haben sich nach Aussage der Trainer prächtig entwickelt, die Jungs und Mädels spielen toll Fußball und sind mit großem Fleiß bei ihren Trainingseinheiten dabei, Highlights sind die Spieltage und Spielfeste sowie die ersten Turniere, von denen auch schon eines gewonnen werden konnte. Die 25 Kids sind in zwei Gruppen aufgeteilt und trainieren in Lobenfeld.

Unsere E-Junioren werden von Jochen Edinger, Manuel Harth und unseren beiden Youngstern Robin Berli und Patrick Münckel betreut. Jochen Edinger konnte Tolles  berichten über die Leistungen der Gruppe die 15 Kinder umfasst und die Feldrunde im Herbst als Tabellenzweiter von 8 Teams beendete und aktuell in  der Halle nach Ablauf der Hallenrunde den ersten Rang erreichen konnte unter 11 Teams. Die Gruppe trainiert in Waldwimmersbach und Lobenfeld.

Die D-Junioren wurden in diesem Jahr erstmalig mit den Kindern der Vereine Wiesenbach/Dilsberg/Mückenloch und Lobbach vereint, 25 Kinder trainieren in Lobenfeld/Waldwimmersbach und Mückenloch unter den Trainern Matthias Krocholl, Stefan von Westerhagen und Karl Werner. Die D1 konnte sich in einer Qualifikationsrunde mit 4 Siegen und einer Niederlage im Herbst für die Kreisliga im Frühjahr qualifizieren, in der Hallenrunde wurde ein 5.Platz unter 11 Teams belegt. Die Trainingsbeteiligung ist sehr gut und man bereitet sich gerade intensiv auf die Feldrunde vor.

Die C-Junioren, werden derzeit von Joachim Gärtner und Werner Schmitz trainiert. In seinem Bericht stellte Joachim die gute Trainingsleistung und die guten Ergebnisse der Vorrunde dar, die Mannschaft belegt derzeit Platz 5 und kann auf Platz 2, der zum Aufstieg berechtigt noch vorrücken.  Nach dem uns der bisherige Trainer der C-Junioren Hans Jennek, im Sommer nicht mehr zur Verfügung stand und das Team leider auch aus der Kreisliga abstieg, musste ein Neuaufbau stattfinden, der bisher auch sehr gut gelungen ist. Die Mannschaft war in Schöneck und zu weiteren Exkursionen  hat sich als Team gefunden. Man darf gespannt sein, welche Resultate die Jungs in der Rückrunde erzielen. Über Ostern wollen die Jungs mit ihren Trainer nach Gannat fahren zum diesjährigen Jugendaustausch.

Die B-Junioren stehen unter der Leitung von Sven Martine, Daniel Frey, David Fuhrmann und Sven Seebacher, die Mannschaft spielt in der Kreisliga und belegt derzeit den 8 Tabellenplatz von 13 Mannschaften. Im Pokal erreichte man das Viertelfinale und schied  gegen den VFB Wiesloch etwas unglücklich aus. In der Hallenrunde reichte es nicht zur Teilnahme an der Zwischenrunde um die Kreismeisterschaft, zu wechselnd waren die Leistungen. Auch hier darf man gespannt sein wie die Rückrunde von den Jungs gemeistert wird.

Erstmalig konnten wir in dieser Saison wieder eine A-Jugend in Spielgemeinschaft mit dem VFB Epfenbach ins Rennen schicken, somit wurde ein Traum/Ziel war, das vor langen Jahren angedacht war. In Lobbach können nun wieder alle Altersklassen des Fußballsports angeboten werden. Die Jungs schlagen sich derzeit hervorragend in der Kreisliga Sinsheim und belegen dort den 2. Tabellenplatz. In der Halle konnten sie im Kreis Sinsheim die Futsal Kreismeisterschaft erringen und sich die Teilnahme an der Badischen Meisterschaft am 19. Februar in Grötzingen sichern.  Auch im Kreis Heidelberg stehen die Jungs von Gerd Wolf und Uwe Ostertag nun in der Finalrunde die in Eberbach am 12. Februar ausgespielt wird.
Die Jungs trainieren in Waldwimmersbach/Lobenfeld und Epfenbach, dort werden auch die Heimspiele ausgetragen, bis dato wurden 90 Einheiten mit den Jungs durchgeführt.

Zu guter Letzt gab es noch neues vom Jugendaustausch durch unsere verantwortlichen Stephan Waigand und Kuno Kress zu berichten. In diesem Jahr wird eine Gruppe von 18 Kindern und 2 Betreuern unseren Partnerverein in Gannat (Frankreich) besuchen. Sage und schreibe 35 Jahre besteht nun der Austausch ist immer noch so lebendig wie zu Anfang.

Nach all den Berichten standen nun die Wahlen an, zuerst wählte man die neue Jugendvorstandschaft der SG Lobenfeld. Als Jugendleiter wurde Jochen Edinger im Amt bestätigt gleiches gilt für den 2. Jugendleiter Ralf Korn und Kassier Werner Bonn. Mit Joachim Laier und Cornelius Fellmann waren auch die Kassenprüfer schnell gefunden. Riliana Irsiegler wurde neue Schriftführerin. 

Beim SV Waldwimmersbach wurde Karl Werner als Jugendleiter und Gitta Brauch als 2. Jugendleiterin im Amt bestätigt, neu hinzu gewählt wurde Rainer Kress der als 3. Jugendleiter die Finanzen und das Internet in der neuen Wahlperiode betreut. Rainer wird sich gleichzeitig auch um die gemeinsamen Finanzbewegungen der SG Lobbach, sowie unseren Internetauftritt verantwortlich kümmern.
     
Zum guten Schluss konnte die Jugendleitung noch über den erneuten Gewinn des Goldenen Kleeblattes und den damit verbundenen Preis (Besuch des Europa Parks) und den Gewinn zweier Laptops, sowie den Gewinn des Förderpreises bei der Egidius Braun Stiftung berichten. Beim Team 2011 Wettbewerb anlässlich der FIFA Frauen WM fehlt noch ein Baustein, um hier die höchste Punktzahl zu erzielen, dieser Event ist bereits in Planung.

Berichtet wurde über die Kooperation Schule und Sport sowie mit der Jugend Akademie der TSG  Hoffenheim, an deren Fortbildungen schon viele unserer Betreuer im vergangen Jahr teilnahmen. Mit dem Preisskat, dem Kinderfasching in Lobenfeld, dem Jugendaustausch an Ostern, dem Abschlusszelten im Sommer, der Teilnahme am Sommerferienprogramm, der Durchführung eines Fussballcamps und vieles mehr wurden die zahlreichen Aktivitäten der SG Lobbach noch an die Mitglieder weitergegeben. Nach dem die Jugendleiter den Dank an all die geleistete Arbeit im Dienste der Jugend ausgesprochen hatten gab es  zum Guten Schluss  noch ein Präsent in Form einer Allwetterjacke die an unsere Helfer, Trainer und Mitstreiter ausgeben wurde, damit keiner mehr frieren muss und gut geschützt dem Wetter trotzen kann.

Die Jugendleitung bedankte sich auch nochmals bei den großzügigen Trikotspendern des Jahres 2010. Die Firmen Uwe Münkel und Joachim Gärtner hatten uns hier mit 5 Trikotsätzen ganz toll unterstützt. Mit einem Vesper fand die diesjährige Jahresvollversammlung einen gemütlichen Ausklang und man diskutierte noch munter im Gastraum weiter.
Karl Werner / Jochen Edinger

 

SG Lobbach Saisonplanung 2010/2011
In der neuen Saison werden folgende Teams gebildet:

Bambini, Jahrgänge 2004 und jünger, Trainingsort Lobenfeld;
Ansprechpartner Steffen Seifarth und Rilana Irsigler

F-Jugend, Jahrgänge 2003 und 2002, Trainingsort Lobenfeld;
Ansprechpartner Ralf Korn und Frank Schmitz

E-Jugend, Jahrgänge 2001 und 2000; Trainingsorte Lobenfeld und Waldwimmersbach;
Ansprechpartner Manuel Harth/Jochen Edinger

D-Jugend, Jahrgänge 1999 und 1998; Trainingsorte Mückenloch und Waldwimmersbach/Lobenfeld
Ansprechpartner Karl Werner

C-Jugend, Jahrgänge 1997 und 1996; Trainingsorte Waldwimmersbach und Lobenfeld
Ansprechpartner Karl Werner/ Joachim Gärtner


B-Jugend, Jahrgänge 1995 und 1994; Trainingsort Lobenfeld
Ansprechpartner Sven Martine/Daniel Frey/ David Fuhrmann u. Jochen Edinger

A-Jugend, Jahrgänge 1993 und 1992; Trainingsort Epfenbach
Ansprechpartner Gerd Wolf

Die Trainingstermine sowie, Spielorte, (Spielgemeinschaften) weitere Ansprechpartner werden wir in den nächsten Wochen hier veröffentlichen. Außen vor (nur vom Spielbetrieb nicht vom Angebot und von der tollen Betreuung) sind unsere Kinderturngruppen
in Waldwimmersbach und Lobenfeld, Infos hierzu (und um alle Teams) gibt’s hier oder auf unserer Homepage der SG Lobbach (www.sg-lobbach.de).


Wir brauchen und suchen noch weitere Betreuer!!!
Wir suchen noch weitere Betreuer für unsere zahlreichen Mannschaften, vielleicht könnte sich der oder die eine mal vorstellen ein Jahr bei der SG Lobbach mit zu machen, wir die Jugendleiter Jochen Edinger und Karl Werner würden uns sehr freuen über Verstärkung in unserem Team.

Auch völlige Neueinsteiger sind herzlich willkommen, mit unserem Ausbildungskonzept und unserer langjährigen Erfahrung stehen wir gerne zur Seite.

Melden Sie sich einfach bei uns.

 

1. Jugendvollversammlung 2010 der Jugendspielgemeinschaft Lobbach
Am Freitag, den 29.01.2010 hat die Jugendleitung der SG Lobbach zur 1. gemeinsamen Jugendvollversammlung in das Clubhaus in Lobenfeld eingeladen. Der Jugendleiter der SG Lobenfeld, Jochen Edinger, konnte eine große Anzahl an Besuchern u. Mitglieder der Jugendvorstandschaft der SG Lobenfeld u. des SV Waldwimmersbach begrüßen u. bedankte sich für das große Interesse. In seiner Ansprache ließ Jochen Edinger das Jahr 2009 revue  passieren u. brachte seinen Dank allen zum Ausdruck, die sich in irgendeiner Form in der Jugendarbeit beider Vereine engagieren.

Ein besonderer Dank ging an die Gemeinde Lobbach u. an die Mitarbeiter des Bauhofes, die die Jugendabteilung in großem Maße bei Veranstaltungen unterstützen.

Im Jahr 2009 gab es folgende Veranstaltungen:
Januar 2009, Preisskat im Clubhaus Waldwimmersbach,
Aufenthalt E- u. D-Jugend auf der Sportschule Schöneck(25 Teilnehmer).
24.02.2009 Kinderfasching Maienbachhalle.
Mai 2009   - DFB Mobil, Sportgelände Waldwimmersbach, Kurzschulung in Waldwimmersbach u. Frühjahrsturnier in Waldwimmersbach.
01.05.-03.05.2009 Intersport Kicker FussballCamp auf dem Sportgelände in Lobenfeld.
Juni 2009, Jugendturniere im Rahmen der Fußball OM Waldwimmersbach u. Lobenfeld u. erfolgreiche Teilnahme am Mosca Cup in Eberbach (F+E Jugend erringen jeweils den 3. Platz).
11. Juli 2009, Jugendsporttag der SG Lobbach mit anschließender Rundenabschlussfeier mit der kpl. Jugend u. Übernachtung / Zelten auf dem Sportgelände Lobenfeld. Ausgabe des 1. Lobbacher Fußballtrikots f. alle Kinder.
August 2009,  Sommerferienprogramm - 3 Tägiges Feriencamp  u. Aufenthalt E- u. D-Jugend auf der Sportschule  Schöneck mit 25 Teilnehmer.

September 2009, Seasons Starts Cup D+C-Jugend in Waldwimmersbach u. Lobenfeld.
September  2009, Besuch des Europa Parks in Rust mit 35 Teilnehmer u. Auszeichnung mit dem Goldenen Kleblatt vom BFV.
Kurzschulung in Waldwimmersbach
DFB-Mobil Lobenfeld
26.10.2010 Teilnahme Kerweumzug Lobenfeld u. Kuchenverkauf in der Maienbachhalle Oktober 2009, D-Jugend wird Staffelmeister und steigt in die Kreisliga auf.
Die Homepage der Jugendspielgemeinschaft Lobbach www.sg-lobbach.de wird freigeschalten (Vielen Dank Rainer).

Nach der Begrüßung kam es zu den Berichtabgaben der einzelnen Abteilungen u. Jugendmannschaften. Gitta Brauch (Kinderturnen), Steffen Seifarth (Bambini), Ralf Korn (F-Jugend) Jochen Edinger (E-Jugend), Karl Werner (D-Jugend) Jochen Edinger (in Vertretung v. Sven Martine, C-Jugend) u. Gerd Wolf (B-Jugend) konnten von einem allgemeinen positiven Trend in der Jugendarbeit berichten.
Stefan Waigand sprach für den Deutsch-Französischen Jugendaustausch zwischen dem SV Waldwimmersbach und SC Gannat. In diesem Jahr kommen die Jugendlichen aus Gannat vom 16.04. – 22.04.2010 zu uns nach Lobbach.
Im Anschluss daran, gab Werner Bonn seinen Bericht zur finanziellen Lage der Jugendabteilung Lobenfeld ab. Rolf Dannenmaier u. Cornelius Fellmann konnten als Kassenprüfer der SGL eine einwandfreie Kassenführung bestätigen.
Der Jugendversammlung wurde die Entlastung der Vorstandschaft vorgeschlagen, die auch einstimmig bestätigt wurde.    
Jochen Edinger bedankte sich beim Kassier Werner Bonn für die Unterstützung das ganze Jahr über u. bei Rolf u. Cornelius für das Prüfen der Kasse.
Bei den Neuwahlen der Jugendabteilung Lobenfeld gab es keine Überraschungen, alle bisherigen Mitglieder der Jugendvorstandschaft wurden in ihrem Amt bestätigt.

1. Jugendleiter Jochen Edinger

2. Jugendleiter Ralf Korn

Kassier Werner Bonn

Kassenprüfer Rolf Dannemaier u. Cornelius Fellmann
Schriftführer Manuel Harth

Die Wahlen wurden souverän vom Jugendleiter des SVW,  Karl Werner geleitet, der auch gleich im Anschluss an die Wahlen einen Ausblick für das Jahr 2010 gab.

Am 20. u. 21. Februar findet in der Maienbachhalle in Lobenfeld im Rahmen des 80 jährigen Jubiläum des SV Waldwimmersbach ein Rundumbanden-Jugendturnier statt.

Als Mega-Event stellte Karl Werner den Familiensporttag des BFV am 25.07.2010 auf dem Sportgelände in Lobenfeld heraus, den wir als SG Lobbach ausrichten werden.



Nach dem angeregt zu den Berichten u. Ausführung der Jugendleitung diskutiert wurde, gaben Karl Werner u. Jochen Edinger noch eine kleinen Ausblick auf die Planung der Saison 2010/2011. Dringend werden für die  Jugendmannschaften qualifizierte Trainer u. Betreuer gesucht. Auch appellierte die Jugendleitung an die Trainer, sich am Qualifizierungsprogramm des BFV zu beteiligen, um auf dem neusten Stand zu bleiben und unsere Kinder bestmöglich auszubilden.
Die 1. gemeinsame Jugendsitzung endete um 22.15 Uhr u. man nutzte anschließend noch die Möglichkeit gemütlich zusammen zu sitzen.

 

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende…….
Die SG Lobbach blickt auf ein ereignisreiches Sportjahr 2009 mit unzähligen gemeinsamen Aktivitäten rund um das Kinderturnen und den Jugendfußball zurück. Neben den beiden Höhepunkten, dem Intersport Kicker Fußballcamp u. einem Jugendsporttag im Sommer mit gemeinsamen Rundenabschluss u. Zeltlager auf dem Lobenfelder Sportgelände, waren wir unter anderem auf der Sportschule Schöneck, beteiligten uns am Ferienprogramm der Gemeinde Lobbach auf dem Sportgelände in Waldwimmersbach u. nahmen an zahlreichen Fußballevents in der Region teil. Die Jugendleitung der SG Lobbach möchte sich auf diesem Weg für die tolle Unterstützung bei der Gemeinde Lobbach, den beiden Hauptvereinen, der SG Lobenfeld u. dem SV Waldwimmersbach, bedanken. Unser Dank gilt aber auch unseren unermüdlichen Trainern u. Betreuern, den Eltern u. nicht zu Letzt den Kindern für das Engagement.
Die Jugendabteilung der SG Lobbach wünscht ihnen allen ein paar besinnliche Tage im Kreise ihrer Familien u. Freunde, ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes, Neues Jahr 2010.

Jugendleitung SG Lobbach

Karl Werner            u. Jochen Edinger

 

Jugendvollversammlung 2009

Am letzten Samstag, 31.01.09 führten wir, die Jugendabteilung unsere Satzungsgemäße Jugendvollversammlung durch. Wichtige Themen standen auf dem Programm.

Die Berichte aus den Jugenden nahmen eine großen Zeitrahmen ein, denn von den Bambini bis zur B-Jugend  stehen Mannschaften gemeinsam mit unserem Partnerverein der SG Lobenfeld im Wettbewerb

Die Mannschaft der Bambini, betreut durch Ralf Korn/Frank Schmitz/ Steffen Seifarth und Wolfgang Edinger machen hier ganze Arbeit und unsere 2002 er sind der beste Beweis dafür. In regelmäßigen Abständen werden Spieltage besucht und den Gegnern bereits in dieser Altersklasse das Fürchten vor der Macht vom Lobbachtal gelehrt, viel wichtiger als das Gewinnen ist aber der Spaß für die Kinder die allmählich mit dem Virus Fussball infiziert werden, sofern dies noch nicht geschehen ist.
Ganz toll wie hier die Trainer auch für die Kameradschaft und die Geselligkeit dieser Gruppe sorgen. Macht weiter so. Die Bambini trainieren derzeit in zwei Gruppen, die Jahrgänge 2003 und jünger mittwochs in Lobenfeld (Maienbachhalle) von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr und unsere Größeren in Waldwimmersbach (Wimmersbachhalle) von 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr. Neue Kinder sind herzlich willlkommen.

Die F-Jugendlichen werden derzeit hervorragend in Lobenfeld unter der Leitung der jungen Trainer Christoph Weihsmann und Manuel Harth sowie deren Organisator Jochen Edinger betreut und trainiert. Die Mannschaft ist derzeit auf allen Turnieren gefürchtet und räumt gerade richtig gut ab. Da das Team permanent an den Wochenenden unterwegs ist, wird nur einmal und das donnerstags in der
Halle in Lobenfeld von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr trainiert. Auch hier sind jederzeit neugierige Mädels und Jungs herzlich willkommen. Viel Spaß und macht weiter so, wir werden noch viel Freude an Euch haben.

Die E-Jugend wird in diesem Jahr von Karlheinz Wolf und Karl Werner trainiert und betreut, die Wölfe vom Lobbachtal sind noch ein bisschen schwankend was ihre Leistungen betrifft, eine Klasse Truppe aber sind sie allemal und auch die Kameradschaft kommt nicht zu kurz. Nach unserem Aufenthalt in Schöneck, geht die Formkurve klar nach oben.  Die Jungs haben sehr viel Potential das es
gilt abzurufen. Wir dürfen gespannt sein wann hier die ersten Pokale mit ins Lobbachtal mitgenommen werden. Gelegenheiten haben wir noch genug, denn auch diese Truppe ist an Wochenenden selten daheim.

Unsere D-Jugend spielt eine ganz solide Runde und macht mit vielen positiven Ergebnissen immer wieder auf sich aufmerksam. Die Trainer Ingo Gabler und Arnold Heiß machen hier schon über die Jahre hinweg eine ganz tolle Arbeit mit unseren Kindern, auch kommt das neben dem Fussball nie zu kurz und  in der D-Jugend spielt auch ein Mädchen mit, die ihre Sache ganz hervorragend macht.
Für die D-Jugend wird es einige Änderungen im neuen Spieljahr geben, über die wir hier noch ausführlich berichten werden. Die D-Jugend trainiert derzeit in Waldwimmersbach jeden zweiten Dienstag und jeden Mittwoch in Lobenfeld von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr. Hoffentlich können wir auch noch viel Erfreuliches in der Rückrunde vernehmen, denn auch dieses Team reist und spielt fast jedes Wochenende im Fußball Kreis Heidelberg.

Unsere C-Jugendlichen spielen derzeit in einer großen Spielgemeinschaft mit den Vereinen aus Wiesenbach, Epfenbach, Dilsberg und Mückenloch, betreut vom fünfköpfigen Trainerteam (Christoph Rutsch/Hansi Bender und Uwe Knecht sind von der SG Lobbach). Spiel und Trainingsort ist Lobenfeld. Wirkliche super Trainingsarbeit zeigt der Erfolg dieses Teams das mit einer Mannschaft in der Kreisstaffel Heidelberg und mit einer Mannschaft in der Kreisliga Heidelberg unsere Farben vertritt.
In der Halle sind derzeit 3 Teams mit grandiosen Erfolgen am Start, unsere Erste Mannschaft steht in der Zwischenrunde zur Hallenkreismeisterschaft und die anderen beiden sind noch ohne Niederlage in ihren Gruppen.
Der Knaller war das Erringen der Vizekreismeisterschaft im Futsal, nur das Elfmeterschießen verhinderte den ganz großen Erfolg an dem einige Jungs der SG Lobbach maßgeblich beteiligt waren. Auch kann man nur sagen macht weiter so und vielen Dank an unsere Betreuer die hier jede Menge Freizeit mit Training, Spielvorbereitung und sonstigem verbringen, denn Erfolg gibt’s im Jugendsport nicht ohne hartes Training und vor allem Verlässlichkeit, von Kindern und Betreuern. Also auch an dieses Team, weiter so.

Unsere verbliebenen B-Jugendlichen sind derzeit in Epfenbach in Spielgemeinschaft mit dem dortigen VFB Epfenbach, Gerd Wolf  leitet hier unermüdlich Trainingstunden und Fahrtdienst für unsere Kicker. Die Burschen sindüberglücklich einen solchen Betreuer zu haben und so ist es auch kein Wunder das die Eltern der Jungs hier genauso super mitziehen und unsere Jungs zu jedem Training und Spiel begleiten. Die B-Jugend spielt im Fussballkreis Sinsheim in der Kreisliga und belegt dort einen gesicherten Mittelfeldplatz. Unter Mitwirkung unserer Jungs errang das Team  bei den Futsal Kreismeisterschaften im Januar den dritten Platz.
Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und Ihre Trainer.

A-Jugendliche haben wir derzeit leider keine.

Jugendspieler des SV bei anderen Klubs Beim SV Sandhausen spielen derzeit Philipp Kresser in der dortigen D-Jugend, unser Philipp spielt auch in der Jugend Kreisauswahl und auch unser Jonas Wallenwein spielt beim SVS in der dortigen B-Jugend in der Verbandsliga
(2. höchste Spielklasse der B-Jugend) auch diesen Jungs in Ihren Teams von hier aus viel Glück. Unser prominentester Jugendspieler ist derzeit Robin Hess der in der B-Jugend Bundesliga Mannschaft der TSG Hoffenheim einen Stammplatz hat. Robin mach weiter so, wir blicken mit dir gespannt in die Zukunft.

Auch über unsere Aktivitäten im abgelaufenen Jahr gab es einiges zu berichten. Vom Preisskat 2008+2009 mit dem wir unter anderem zwei neue Jugendtore und einen neuen Tischkicker angeschafft haben, über 2 Trainerfortbildungen des Badischen Fussballverbandes (unter Leitung von Verbandstrainer Michael Kunzmann) auf unserem heimischen Sportgelände, an dem  alle unsere Betreuer teilnahmen,
über ein Demotraining mit den E-Jugendtrainern der TSG Hoffenheim sowie der Besuch versch. Fortbildungen in Hoffenheim, zwei Teamleiterausbildungen an der Sportschule Schöneck, einem gemeinsamen Jugendcamp mit den Kollegen aus Lobenfeld und unserem Partner der Fa. Intersport (welches beste Werbung für  Lobbach über die Ortsgrenzen hinaus war).

Die Kreisjugendversammlung war zu Gast und der einwöchige Jugendaustausch in Waldwimmersbach gehört auch immer dazu,
(unsere Freunde aus Gannat waren mit 20 Kinder zu Gast bei uns), versch. Zeltlager bei den  Saisonabschlüssen und Trainingslagern, sowie dem 4 tägigen Sommerferienprogramm an dem diesmal 25 Kinder aus Lobbach teilnahmen, dem Besuch der Sportschule Schöneck mit de E-Jugend, unserem 3-tägigen Jugendtag, zwei große sep. C-Jugend-Turniere, Kegelpartien, Pizza backen mit Tom und vieles, vieles mehr.

So viel zu unseren Fußballaktivitäten, was haben wir noch zu bieten.
Da wäre eine fantastische Kinderturnen Gruppe die von Woche zu Woche anwächst. Gabi Fouquet/Gitta Brauch/Heike Christ/Heike Braus/Sybille Schäfer/ Susanne Eckert betreuen derzeit ca. 35 Kinder. Turnen beim SVW nach dem die Gruppe vor zwei Jahren wieder reaktiviert wurde haben sich die Mädels ganz schön ins Zeug gelegt, die Betreuerinnen waren in der Sportschule Schöneck um ihre Kenntnisse zu verfeinern und geben das nun an unsere Kids weiter. Auch Euch vielen Dank, macht weiter so und habt auch 2009 viel Spaß
bei Eueren wöchentlichen Übungsstunden (immer mittwochs, in der Wimmersbachhalle von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

Was haben wir noch zu bieten, da gäbe es noch einen Jugendaustausch mit unseren Französischen Freunden vom SC Gannat (in der Nähe der Stadt Vichy im schönen Tal der Allier). Seit mehr als 30 Jahren fahren und besuchen Jugendliche den jeweiligen Partner im Austausch und wohnen und leben eine Woche mit ihren jeweiligen Gastgebern.
Wir in Waldwimmersbach sind inzwischen der Verein, der das im ganzen Rhein-Neckar Kreis am längsten durchführt, und wir sind auch mächtig stolz darauf. In diesem Jahr fahren wir wieder am Karfreitag zu unseren Freunden nach Gannat. Ein spannendes Programm erwartet unsere Gruppe. Wer Lust hat und zwischen 12 und 16 Jahre alt ist, meldet sich so schnell als möglich bei Kuno Kreß und Stephan Waigand, die derzeit den Jugendaustausch verantwortlich begleiten. Unser letzter Besuch im November ist allen Teilnehmern noch gut in Erinnerung.

Nach all diesen Berichten gab es auch noch eine Wahl in der Jugendleiter Karl Werner von der Versammlung einstimmig wieder gewählt wurde.

Hoffen wir dass wir weiterhin so viele Kinder in unseren Gruppen begrüßen können, denn die Kinder sind unsere Zukunft und sicherlich wird  auch der Rahmen der Jugendarbeit in den beiden Vereinen  SVW und SGL weiter zur SG Lobbach zumindest in der Jugendarbeit weiter zusammenwachsen.
Wünschenswert wäre auch wenn der ein oder die andere noch zum Betreuerteam hinzustoßen würden, denn hier herrscht wirklich Mangel trotz der großen Anzahl der helfenden Händen in unseren Vereinen.  

Zum Abschluss gab´s noch ein paar Videosequenzen aus alten Zeiten und man beschloss gegen 22:30 Uhr die diesjährige Versammlung. Allen Mitstreitern in Waldwimmersbach und Lobenfeld von hier aus noch mal ein herzliches Danke Schön, über die nächsten Aktivitäten werden wir hier an gleicher Stelle berichten.
Karl Werner Jugendleiter SV Waldwimmersbach 1930 e. V.  

 

Jugendspielgemeinschaft Lobbach
Nahezu 200 Kinder werden von uns in unseren verschiedenen Abteilungen das Jahr über betreut. So bieten wir in beiden Ortsteilen bereits für die kleinsten aber auch für ältere Kinder das Kinderturnen an.

Wer sich lieber mit dem Fußball beschäftigen möchte, kann bei unseren Bambini-Kickern seine Laufbahn beginnen. Hier werden zurzeit Kinder des Jahrganges 2002 und jünger an das Fußballspielen herangeführt. Die älteren Bambini messen sich bereits äußerst erfolgreich mit den Bambini der umliegenden Vereine.

In unserer F-Jugend spielen die Kinder der Jahrgänge 2000 u. 2001 in einem geregelten Spielbetrieb im Feld u. in der Halle.

Die E-Jugend Jahrgang 1998 u. 1999 geht im Kreis Heidelberg gleich mit 2 Mannschaften ins Rennen.

Unsere D-Jugend spielt mit den Jahrgängen 1996 u. 1997 mit einer 11er Mannschaft in der Kreisstaffel Heidelberg.

Mit der C-Jugend spielen wir in einer großen Spielgemeinschaft mit Dilsberg, Epfenbach, Spechbach u. Wiesenbach in Lobenfeld. Die C1 spielt in der Kreisliga, die C2 in der Kreisstaffel Heidelberg.

Unser B-Jugendspielerinnen u. Spieler sind zurzeit als Gastspieler in benachbarten Vereinen untergebracht.

Das alles zu bewältigen bedarf eines enormen Engagements unserer ehrenamtlichen Jugendbetreuerinnen u. Jugendbetreuer bei denen
wir uns im Namen aller für den unermüdlichen Einsatz in der Jugendarbeit bedanken möchten.

Die Jugendabteilung wünscht ihnen allen auf diesem Wege für die bevorstehenden Feiertage ein paar besinnliche und erholsame Stunden im Kreise ihrer Freunde u. Familien. Beginnen sie das Jahr 2009 gesund u. tanken sie Kraft für die bevorstehenden Aufgaben in Schule, Beruf u. im Verein.

Herzlichst ihre Jugendleitung der SG Lobbach
Karl Werner, Jochen Edinger

Jugendleiter

SV Waldwimmersbach / SG Lobenfeld

Jahresrückblick 2008
Fast ist das Jahr nun schon wieder vorbei, Weihnachten steht vor der Tür und allmählich kommt die Zeit der Stille und Beruhigung auch in unseren Verein.
Vieles wurde im Jahr 2008 geschafft und vollbracht, vieles liegt noch vor uns für 2009. Im Rückblick waren dies viele Trainings und Spieleinheiten unserer Jugendfussballer in den verschiedenen Altersgruppen und unserer Kinderturngruppe.
Der Besuch unserer Freunde aus Gannat war wieder ein Highlight und das auch im 33. Jahr des Bestehen dieser großen Länderübergreifenden Freundschaft.

Hier unsere Aktionen im einzelnen:
Im Januar hatten wir den 1. Preisskat seit langer Zeit organisiert und durchgeführt, unserem Ziel dem Kauf zweier Jugendtore durch den Erlös kamen wir ein großes Stück näher (die Tore konnten im Frühjahr beschafft werden). Großer Dank gilt hier unserem Uwe Knecht der mit Gerd Bracht und Bruno Müller das Turnier perfekt organisiert hatte (übrigens am 2. Januar 2009 findet wieder ein Preisskat statt).

Im März starteten wir mit dem Besuch eines Seminars in Hoffenheim von Horst Wein die versch. Aktionen zur Weiterbildung unseres Waldwimmersbacher bzw. Lobbacher Betreuerstabes.

Vom 15. bis 21. April waren die Jugendfussballer aus Gannat mit einer Gruppe von 25 Personen bei uns zu Gast. Vielen Dank hier nochmals an die Gasteltern und unsere verantwortlichen Betreuer Stephan Waigand und Kuno Kreß, die wieder ein tolles Programm organisiert hatten.

Am 9. Mai führten wir eine Trainerschulung mit dem Verbandstrainer Michael Kunzmann auf unserer Sportanlage durch. Mit 20 Teilnehmern eine richtig gute Veranstaltung die ihr Ziel, die Fortbildung unserer Betreuer nicht verfehlte, so manche Übung wurde sofort in den nächsten Trainingseinheiten umgesetzt.

Im Februar bereits hatte unser E-Jugend Trainer Kalle Wolf, in der Sportschule Schöneck seinen Jugendteamleiter Lehrgang mit Erfolg absolviert. Herzlichen Glückwunsch Kalle hier nochmals für diese Leistung.

In der Zeit vom 23. bis 25. Mai veranstalteten wir gemeinsam mit den Kollegen aus Lobenfeld in einer SG Lobbach Gemeinschaftsaktion
ein Intersport Soccercamp mit über 100 Kindern auf dem Sportgelände in Lobenfeld. Danke an alle, die auch hier wieder mit ihrer Mithilfe ein großartiges bis dahin einzigartiges Event zu einem riesigen Erfolg werden ließen. 10 unserer Betreuer waren aktiv eingebunden und konnten von den Profis lernen, die uns begleiteten. Im Fussballkreis weiß man inzwischen ganz genau wo Lobbach liegt

Im Juni konnten unsere Jugendmannschaften an unserem Jugendtag beweisen, was sie drauf haben und die F Jugend + E Jugend
(Gratulation nochmals ans Team und die langjährigen Betreuer Arnold Heiß und Ingo Gabler) konnten gegen starke Gegner aus der Region die Gewinnerpokale in den Händen halten.

All unsere gemeinsamen Lobbacher Jugendmannschaften waren am Start und in Summe waren wieder ca. 40 Jugendteams bei uns, an den 3 Tagen, zu Gast. Auch hier gilt der Dank den vielen helfenden Händen unserer Vorstandschaft sowie der Gemeinde Lobbach, die uns bei allen großen und kleine Veranstaltungen bestens unterstützt.

Auch im Juni veranstalteten wir in Lobenfeld mit unseren Kollegen zu den dortigen Ortsmeisterschaften einen Tag der Jugend.

Im Juli konnten wir beim Jubiläum der Jugendfeuerwehr tatkräftig mit einer Spielstation die Kollegen der löschenden Kunst unterstützen.

Im August hatten wir mit dem traditionellen Feriencamp (diesmalüber 4 Tage mit 2 Zeltübernachtungen) und der Ausrichtung des Jugendkreistages in der Wimmersbachhalle zwei völlig versch. Veranstaltungen, die Kreissitzung wurde souverän von Ehrenpräsident Willi Zapf und unserem Hacki Rainer Kress unter Mithilfe von Hr. Bürgermeister Rutsch über die Bühne gebracht.

Danke auch hier wieder den vielen Helfern die zum Gelingen des Feriencamps und auch einer solch wichtigen Veranstaltung wie einem Jugend-Kreistag beigetragen haben.

Auch ein C-Jugendturnier lief wieder unter Regie von Uwe Knecht und Gerd Wolf reibungslos ab. Hier haben wir als Gastgeber einen sehr guten Ruf und dieses Turnier ist schon seit Jahren sehr gut besetzt.

Zeltlager bei den Rundenabschlüssen unserer Jugend gehören inzwischen schon dazu, gleichwohl wird in Lobenfeld und Waldwimmersbach die Sportstätte zum Jugendzeltplatz für einige Tage im Jahr umfunktioniert.

Im September starten alle neuformierten Jugendteams in die neue Saison, an Kerwe sicherte unser Jugendteam die Clubhausbewirtschaftung, beim Heimspiel unserer Senioren.

Ein Demotraing von Trainern der E-Jugend der TSG Hoffenheim rundete den September ab. Auch hier waren viele unserer Betreuer Vorort um von den Spezialisten etwas neues beim Kindertraining zu erfahren.

Im Oktober fand dann die für dieses Jahr letzte Trainerschulung mit Hr. Kunzmann, zum Thema Kleine Spiele im Jugendfussball statt.

Bei all diesen Veranstaltungen waren im Hintergrund immer unsere Damen unter der perfekten Organisation von Carmen Wolf am wirken.

Ein vorbereitender Besuch in Gannat stellt die Weichen für den Austausch im nächsten Jahr 5 unserer Betreuer waren mit den Kollegen des Rhein-Neckar-Kreises vom 30. 10 bis 2. 11 in Gannat und Vichy zu Gast.

Im Dezember konnten dann noch Jochen Edinger und Karl Werner ihre Ausbildungen zum Jugendteamleiter in Schöneck mit Erfolg abschließen.

Rückblickend können wir von der Jugendleitung in Waldwimmersbach auf ein sehr aktives Jahr mit vielen Höhepunkten zurückblicken.
130 Kinder werden derzeit beim SV betreut.

Die gleiche Anzahl fast noch mal bei der SG Lobenfeld. Die Jugendabteilungen der beiden Fussballclubs in Lobbach sind wieder ein Stück weiter zusammen gewachsen. Unsere Betreuer im Team Lobbach (gemeinsam ist’s am schönsten) haben viele, viele Stunden ihrer Freizeit für das Ehrenamt geleistet.

Ihnen möchten wir Danken und hoffen das sie auch im nächsten Jahr im Kinderturnen oder beim Jugendfussball wieder bei uns dabei
sind. Dank auch an die vielen Sponsoren der Jugendarbeit, viele Anschaffungen wären ohne Sie nicht möglich. Danke an die Gemeindeverwaltung und dem Bauhof. Danke an unsere Kinder die uns viel Spaß machen und sich prächtig entwickeln. Danke an alle Eltern und Großeltern, Freunde ect. für Eure Mithilfe.


Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.